Über uns


Willkommen in MaisonNel

In den französischen Alpen am Rande vom Parc National des Ecrins und nur 5 Minuten entfernt von der Route Napoleon finden Sie diese herrliche Übernachtungs- oder Urlaubsmöglichkeit. Die Umgebung von MaisonNel hält viel Schönes für Sie bereit. Unter ‚Aktivitäten‘ finden Sie die unzähligen Möglichkeiten dieses Gebiets.


Villard Trottier und Umgebung

Villard Trottier liegt zwischen Grenoble (90km) und Gap (15km), nur 3km von der prächtigen Route Napoleon. Es gehört zur Gemeinde Saint Bonnet en Champsaur. Aufgepasst: Es gibt mehr dann 30 “Saint Bonnets“; der Zusatz “en Champsaur“ ist notwendig. Es ist ein kleines, geselliges Städtchen mit regionaler Funktion, wo Sie noch echte französische Bäcker und Fleischereien finden, aber auch 2 größere Supermärkte, Bars mit Terrassen, verschiedene Restaurants und einen lebendigen Wochenmarkt. Dies alles 4 Autominuten entfernt von MaisonNel. Zu Fuss können Sie von einer herrlichen Wanderung genießen.

Villard Trottier liegt im Department Les Hautes Alpes am Rand von Parc National des Encrins. Die Schönheit dieses Gebiets ist unbeschreiblich. Sommer, Herbst (so unglaublich schön), Winter und Frühjahr, jede Jahreszeit hat seine besonderen Reize. Ob Sie nun unten bleiben oder 3000m hochsteigen, die überwältigende Natur überrascht jedes Mal.


Über das Klima

Weil sich MaisonNel im Hochgebirge befindet, herrscht hier ein Bergklima. Das heisst, häufig Schnee und Frost im Winter, und im Sommer kann es nachts auch mal frisch sein. Gleichzeitig ist der Einfluss des mediterranen Klimas sehr deutlich anwesend. So scheint durchschnittlich 300 Tage pro Jahr die Sonne. Und die Sonne hat hier viel Kraft, sobald sie scheint, kann man draußen sitzen. Sogar im Dezember lunchen wir regelmäßig im Freien.


Über Els und Henri

Im Sommer 2015 haben wir- Henri und Els de Goede- das alte robuste Bauernhaus aus Naturstein in der Ortschaft Villard Trottier in den südlichen französischen Alpen gekauft. Die atemberaubende Aussicht, die Lage nach Süden ausgerichtet, die Ruhe und das fantastische Klima gehören gratis dazu. Seitdem haben wir hier fast alle Schulferien verbracht. Das war gut mit der Lehrtätigkeit von Els in der mittleren Berufsausbildung zu kombinieren, und Henri war als ‚‘De Goede Bilderrahmenmacher‘ selbstständiger Unternehmer. Unsere Ferien benutzten wir für vielerlei Ausbesserungsarbeiten. Das Haus war zwar bewohnbar, aber mit wenig Komfort. In der Freizeit sind wir endlos gewandert, geradelt, geschwommen haben gefaulenzt und im Winter sind wir natürlich Ski gefahren. Nach jedem Urlaub war es schwieriger, um das Haus allein zurückzulassen und in die Niederlande zu fahren. Wir hatten es gut in Holland: liebe Familie und Freunde und beide gute Jobs, aber das Haus und die Lage im Champsaur hatte uns im Griff. Im Sommer 2018 sind wir dann auch umgezogen und haben uns hier definitiv niedergelassen. Und das fühlt sich so gut an! Gerne möchten wir die Pracht dieser Umgebung mit Ihnen teilen.


Seit Juni 2019 sind Sie herzlich willkommen bei uns. Der ehemalige Getreidedachboden ist umgewandelt in ein komfortables und geräumiges B&B, komplett mit eigenem Eingang und eigenem Badezimmer/WC.

Im Moment sind wir vollauf mit dem Umbau des alten Stalls zu einem 2-4 Personen Appartement beschäftigt. Ab August 2020 wird es bezugsfertig sein.